FANDOM


Temen-ni-gru ist ein Turm, der von Jüngern der Dämonenwelt gebaut wurde, um als ein Tor zwischen der Dämonenwelt und der Menschenwelt zu fungieren. Es wurde von Sparda in einem komplexen Ritual in den Untergrund, zusammen mit den sieben Sünden, weggesperrt.

Devil may Cry 3 Bearbeiten

Der Turm Temen-ni-gru ist ein Gebäude das inmitten der Stadt Unterirdisch erichtet wurde. Es dient dazu das von Sparda versiegelte Tor zur Dämonenwelt zu schützen. Im inneren sind mehrere Kammern die von Wächtern geschützt werden, damit soll gewährleistet sein das kein Fremder Zugang bekommt. Das Tor befindet sich in einer Kammer in mitten des Turms. Wenn es Aktiviert wird fährt es zur Spitze des Turms wo es dann in den Himmel hinaus sich öffnet.

Der Turm wurde von Vergil und Arkham beschworen. Arkham wollte das Tor öffnen und die macht Spardas an sich reisen um so der neue Herrscher der Dämonenwelt und somit auch der mächtigste Dämon zu werden. Sparda hat das Tor mit einen Komplexen Ritual versiegelt.